Teilen
Kerstin König Baumaschinen GmbH
Kerstin König Baumaschinen GmbH

Maschine suchen:

Maschine suchen:

Hebebühne GT16A mieten

Titelbild
Vorschaubild 1 Vorschaubild 2 Vorschaubild 3







Die Zweiarm-Hubarbeitsbühne von Paus ist flexibel in beengten Verhältnissen einsetzbar. Sie weist die Möglichkeit auf endlos im Arbeitsbereich gedreht zu werden und kann dabei in jeder Position mit 200kg (inklusive Personen) belastet werden. Herkömmliche Einarm-Konzepte verlieren Ihren Vorteil der weiten Auslage wenn die Traufe eines Daches den gewünschten Auslagewinkel behindert oder beengte Verhältnisse in Gebäuden und Höfen einen derartigen Einsatz problematisch bzw. unmöglich machen. Die 16m-Bühne liegt mit 1,9 Tonnen knapp unter der 2-Tonnen-Grenze, an der sich einige Transportfahrzeuge scheiden. Sie ist zur Umsetzung dieses Vorteils als Einachser umgesetzt und kann über 2 einkuppelbare Hydraulikmotoren autonom gefahren werden. An die Felgen sind dafür jeweils Stirnräder montiert.

Die Bühnenausleger sind mit sehr großen Querschnitten ausgeführt, um die Steifigkeit zu erhöhen. Die Steifigkeit der Querschnitte hat einen umittelbaren Einfluss auf das Schwingverhalten der Ausleger im vollausgefahrenem Zustand. Diesen Vorteil konnte man sich durch die Gewichts-Kompensation eines Aluminium-Werkstoffes für die Auslegerprofile zunutze machen. Die Hebebühne verfügt über einen hydraulisch parallelgeführten Arbeitskorb. Hierzu wurde ein Geberzylinder zwischen die Arme montiert, der den Nehmerzylinder am Arbeitskorb positioniert. Die Position des Korbes kann durch einen zusätzlichen Kreis manuell nivelliert werden. Darüberhinaus verfügt der Arbeitskorb über 2 kleine Hydraulikzylinder zur Parallelführung entlang von Fassaden: Sie können per Handkurbel betrieben werden.

Der Auflegeraufbau ist über einen Zahnradkranz mit Ritzel entlang eines knapp nicht selbsthemmenden Schneckengetriebe mit dem Stahl-Chassis verbunden. Der Hydraulikmotor zum Antrieb der Schnecke ist mit einer Kunststoffkupplung versehen, die den Auflegeraufbau bei extremer Überlast vor massiven Beschädigungen schützt. Die Bühne verfügt über eine Zahnradpumpe, die an einen wartungsfreien abgesicherten Asynchronmotor geflanscht ist. Die Absicherung erfolgt mit automatischer Rücksetzung und schützt den Motor so vor Überhitzung. Der Motor wird durch einen Wechselrichter betrieben, der einen Sanftanlauf abfährt. Gespeist wird die Bühne mit 220V/230V Netzspannung - sie kann aber auch über das integrierte Benzinaggregat betrieben werden. Die Spannung ist über eine Schukosteckdose im Arbeitskorb abgreifbar. So können Hochdruckreiniger; Elektrokettensägen und dergleichen im Arbeitsbereich genutzt werden.

Für die Sicherheit sind sämtliche Hydraulikzylinder, die die Bühne tragen mit vorgesteuerten Rückschlagventilblöcken versehen. Sie sorgen dafür, dass immer Vor- und Rücklauf der Zylinder intakt sein müssen, um sie bewegen zu können. Damit kann jeder Hydraulikschlauch abreißen, ohne dass die Bühne in sich zusammen sackt oder ein Fuß absackt. Außerdem verfügen die vor mechanischen und witterungstechnischen Beschädigungen geschützten Endlagenschalter über federvorgespannte Fußplatten. Sie müssen mindestens eine 30kg äquivalente Kontaktdruckkraft aufweisen um geschaltet zu bleiben. Sackt ein Fuß unter ein zulässiges Niveau ab, so sperrt die Bühne weitere Hubbewegungen. Sämtliche Endlagenschalter sind im gekapselten Aluminiumgehäuse ausgeführt und mit doppeltem invertierten Schaltsignal versehen, damit kein Kabelbruch die Maschinenelektronik täuschen kann. Ein Endlagenschalter am Arbeitskorb gewährleistet, dass die Bühne nur mit korrekt aufgelegtem Arbeitskorb transportiert wird. Die Bühne wurde werksseitig mit Polyoxymethylene (POM) isoliert, welches eine hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit bei hoher mechanischer Festigkeit aufweist. Die Armausleger sind mit wartungsfreien Lagern aus Tribopolymeren versehen worden.

Allgemeines
Bedienungsablauf
Wartung
Fehlersuche

Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt
Leistungsdaten
Arbeitshöhe 16,00m
Elektromotorleistung 2,0kW
Logistische Daten
Gesamtmasse 1900kg
Transportlänge 6,20m
Transportbreite 1,80m
Transporthöhe 2,11m
zulässige Höchstgeschwindigkeit 80km/h
autonomer Fahrbetrieb vorhanden
Elektrische Daten
Motorleistung 2,0kW
Motordrehzahl 1420U/min
Spannungsversorgung 220V | 1~ | 50Hz
Betriebsstrom 9,5A
Anschlussstecker Schuko
CEE-Kupplung
Motorschutz 11,5A
automatische Rücksetzung
Arbeitsbereich
Arbeitskorb (L | B | H): 0,7m | 1,2m | 1,1m
max. Plattformhöhe 14,30m
max. seitl. Reichweite 9,00m
max. Korbbeladung 200kg
max. seitlich auf den Korb ausgeübte Kraft 400N
Arbeitskorb Schwenkbereich +/-60°
Bühnen Schwenkbereich endlos
Aufstelldaten
max. Abstützbreite 4,60m
min. Abstützbreite 4,05m
Abstützlänge ca. 4,23m
max. Stützlast pro Bein 13000N
Maße Stützplatten (L | B) 22cm | 33cm
Fläche Stützplatte 726cm²
max. auftretender Bodendruck 18N/cm²
Platten unter Abstützung bei nassem Rasen
Bühne nicht benutzen bei losem Sand
Sicherheitsabschaltung Abstützung bei Stützlast kleiner 300N
max. Schrägstellung 0,3°
max. zulässige Windgeschwindigkeit 12,5m/s
45km/h
6Bft
Betriebsdaten
Tankinhalt 15l Benzin
Spannungsversorgung 220V, 50Hz, 16A
Reifendruck 4,5bar
Ergonomische Daten
Lärmwert (Benzinbetrieb) 97,0dBa
Lärmwert (Netzbetrieb) 70,0dBa


Auszug Bedienerschulung Höhenzugangstechnik herunterladen


Bedienungsanleitung herunterladen





Impressum & Disclaimer     Datenschutzerklärung     AGB